Heinrich Kröger

Viertkoppel 2, 25524 Itzehoe
Internet: www.heinrich-kroeger.de

1943 geboren in Krün (Oberbayern)
1965 - 1971 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Berlin-West bei Prof. Werner Volkert (Zeichnung/Malerei)
Nach Beendigung des Studiums Hinwendung zur Steinbildhauerei, später auch Arbeit in Bronze und Holz
seit 1988 neben der Bildhauerei verstärktes Zeichnen
seit 1996 zusätzliche Beschäftigung mit z.T. großflächiger Malerei, vorwiegend im Grautonbereich.

Einzelausstellungen:
2007 Einzelausstellung im Untergeschoß des Wenzel-Hablik-Museums Itzehoe: »Let's fetz!« - Abi-Umzug, »Hurricane« und andere Events (Zeichnung, Malerei)
2005 Einbild-Ausstellung im Foyer des Theaters Itzehoe: »Pompadour trifft Casanova« oder »Das Fest im Park«  (Großformatiges Gemälde - 2,4 x 6,0 m)
2003 Einzelausstellung im Untergeschoß des Wenzel-Hablik-Museums Itzehoe zum Thema: »BACCHANAL total« oder »Die Halle der wogenden Leiber« (48 Quadratmeter Aktmalerei, Zeichung, Skulptur)
2001 Einzelausstellung im Untergeschoß des Wenzel-Hablik-Museums Itzehoe zum Thema: »Akte und Bäume« (Monumentale Grautonmalerei, Zeichung, Skulptur)
1999 Einzelausstellung im Untergeschoß des Wenzel-Hablik-Museums Itzehoe zum Thema: »Frau - Baum - Weiter Raum« (Zeichnungen, Skulpturen, Grisaillen)
seit 1984 Teilnahme an Ausstellungen des Künstlerbundes Steinburg in Itzehoe und Glückstadt.

Großes Figurenbild I; Kunstharzdispersion auf Holz; 210 x 560 cm; 2000