Die teilnehmenden KünstlerInnen

Das Kunstfestival Itzehoe wird von Robert Hirse journalistisch begleitet.
Die Ergebnisse werden Teil des nach der Ausstellung entstehenden Kataloges.

Im Wenzel-Hablik-Museum stellen aus:

Eva Ammermann • Installation
Karl-Heinz Arlt • Metallarbeiten
Barbara Beutner • Holzschnitte
Karl-Heinz Boyke • Fahnen
Ad Breedveld • Installation
Gertrud Froebe • Malerei, Zeichnung
Karl-Friedrich Hacker • Skulptur
Brigitta Holste • Dokumentation, Objekte
Saskia de Kleijn • Objekte
Michael Kress • Installation
Heinrich Kröger • Zeichnung, Skulptur
Ulf Michaelis • Objekte
Daniel Penschuk • Installation
Christian RichterManuel Zint • Text, Zeichnung
Michael Ruff • Installation
Gunda Schanze • Postkarten
Silke Schröder • Malerei
Ilsetraut Widderich • Malerei
Manuel Zint • Installationen

Öffnungszeiten:
Wenzel-Hablik-Museum, Reichenstraße 21, 25524 Itzehoe
Dienstag-Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 11 bis 18 Uhr

Im städtischen Raum stellen aus:

Eva Ammermann • Kochaktion, Breite Straße, Haupteingang Hertie-Gebäude (20.11. um 12 Uhr)
Katrin Bethge • Projektion, Breite Straße 52
Brigitta Holste • Installationen, Berliner Platz, Theatervorplatz, Prinzesshofvorplatz (tägl. 10 - 17 Uhr)
Wiebke Logemann • Installation, Hertie-Gebäude, • Briefe, verteilt im Innenstadtbereich, • Malerei, Feldschmiede, Schaufenster Fa. Skau
Anke Mellin • Skulptur, Prinzesshofvorplatz
Uwe Ochsler • Installation, Prinzesshofpark
Christian Richter • Objekte, Prinzesshofpark
Michael Ruff • Klanginstallationen, Feldschmiede, Prinzesshof, Bekstraße, Sandberg, Breite Straße, Große Paaschburg (wochentags 9 - 17 Uhr)
Gunda Schanze • Postkarten, Feldschmiede (Bücherkänguruh, Bücher Heymann)
Gunda SchanzeIlsetraut Widderich • Installation, Parkdeck am Bahnhof, Brückenstraße
Moritz Schreyer • Fotografie, Breite Straße, »Rotes Haus«
Manfred Schwellies • Nebelprojektion, Feldschmiede
Ilsetraut Widderich • Farbfeld, Bahnhofstraße/Kreishaus
Nicolas Wiese • Installation, Sandberg/Eckhaus HavanaBar

Öffnungszeiten:
Projektionen im Stadtbereich: täglich von 15 bis 22 Uhr
Prinzesshofpark: täglich von 9 bis 16 Uhr

Weitere Teilnehmer: siehe auch Parallelausstellungen