Ausgezeichnete Jugendkunst

Preisübergabe der Jugendkunstausstellung als abschließender Höhepunkt des Kunstfestivals Itzehoe (von links):
Manuel Zint, Bildender Künstler, Initiator der Jugendkunstausstellung
Leon Anders, 16, KKS, Jurypreis
Freya Weitkamp, 11, AVS, Buchpreis
Lisa Marie Timm, 17, AVS, Publikumspreis
Theresa Fritz, Inhaberin KreativPLUS

Jugendkunstausstellung

Im Rahmen des Kunstfestivals wird eine eigenständige Ausstellung mit Arbeiten von Jugendlichen im Alter ab 15 Jahren aus Itzehoe und Umgebung durchgeführt. Dabei sollen die Jugendlichen aktiv an der Organisation, Kuratierung, Durchführung und Dokumentation der Ausstellung beteiligt werden. Die Ausstellung dockt temporär an die Hauptausstellung an und wird dann als Wanderausstellung an fünf Schulen teilnehmender Jugendlicher gezeigt. Als Ausstellungsraum dient der Kastenaufbau eines LKW als transportabler „white Cube“. Die Eröffnung findet statt am Sonntag 1.12. im Wenzel-Hablik-Museum – dafür wird der LKW auf dem historischen Rathausplatz gegenüber positioniert. An den darauf folgenden Wochentagen zu den beteiligten Schulen gefahren. Die gezeigten Arbeiten unterliegen keiner thematischen Auswahl, sondern bilden das originäre künstlerische Interesse der Jugendlichen ab. Dabei finden auch Positionen der Subkultur Berücksichtigung.

Es werden ein Publikumspreis und ein Jurypreis vergeben, die jeweils mit einem Warenkorb an Künstlermaterial im Wert von 150 Euro dotiert sind. Die Preise werden überreicht auf der Finissage des Kunstfestivals am 8.12. im Wenzel-Hablik-Museum – wozu auch die Ausstellung wieder gezeigt wird.

Teilnahme:
Teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahren (Stichtag = Abgabetermin der Kunstwerke), die eine Schule in Itzehoe besuchen. Vorraussetzung ist die Abgabe von mindestens 2 Werken, die ausgestellt werden  können.

Des Weiteren gibt es mehrere Termine und verschiedene Aufgaben, an denen sich die Jugendlichen beteiligen können (Die Teilnahme daran ist freiwillig und nicht Vorraussetzung für eine Ausstellungsbeteiligung).

  1. Treffen (27. September): Kennen lernen und Organisationsbesprechung
  2. Treffen (25. Oktober): Sichtung und Besprechung der abgegeben Arbeiten
  3. Treffen (1. November): Jurierung der Arbeiten durch eine bestellte Jury
  4. Treffen (8.November): Ausstellungsplanung am Modell
  5. LKW Ausbau, Hängung
  6. Eröffnung

Die Treffen 1-4 sind jeweils Freitag ab 16:00 Uhr und finden statt im Jugendtreff Holzkamp 9 in 25524 Itzehoe.

Die Kunstwerke können zu den Treffen 1 und 2 mitgebracht werden oder postalisch an den Jugendtreff geschickt oder dort abgegeben werden. (Abgabe: 14.Oktober bis 25.Oktober; Dienstag bis Freitag jeweils 16-20 Uhr). Nur die Kunstwerke können berücksichtigt werden, die am 25. Oktober vorliegen. Für Flachware bitte nur Originale abgeben. Für Klangkunst oder Videokunst bitte entsprechende Speichermedien abgeben. Bildhauerei und Installationen können fotografisch dokumentiert werden. Für andere Formate bitte anfragen. Es werden nur die Kunstwerke berücksichtigt, die sich auch ausstellen lassen, oder während der Ausstellungszeit durchgeführt werden können (z.B. Performance etc.).

Als Kommunikations- und Dokumentationsmittel dient das Facebookprofil „jugendkunstausstellung.kunstfestival“.

Für das Jahr 2014 ist die Publikation eines Ausstellungskataloges geplant, in welchem auch die Jugendkunstausstellung dokumentiert wird. Daran können sich die Jugendlichen mit eigenen Beiträgen beteiligen.

Die Ausstellung wird durchgeführt von Manuel Zint, (bildender Künstler und Mitglied im Künstlerbund Steinburg e.V.) in Kooperation mit dem Kinder und Jugendbüro der Stadt Itzehoe, vertreten durch Patricia Reupsch, Sozialpädagogin.

Besetzung der Jury:

  • Vorsitz: Manuel Zint
  • Nina Berberich, Kunsthistorikerin (Wenzel-Hablik-Museum Itzehoe)
  • Katharina Lidl, Kunsthistorikerin (Stadtgalerie Brunsbüttel)

Kontakt: Manuel Zint, Kaiserstraße 4 in 25524 Itzehoe, 01638659714, Email: Jugendkunstausstellung.Kunstfestival@gmx.de

Diese Seite wird dem Planungsstand entsprechend aktualisiert.

Die Ausstellung wird gefördert durch:

Logo Kreativ   Itzehoe   Kreativ+

tl_files/Sponsoren/Logo-Bildungslandschaft.jpg  tl_files/Sponsoren/02logo_jugendbuero.jpg